Juli/August/September 2018

Drucken PDF

14. August 2018 - Dienstag - um 11:45 Uhr an der Haltestelle Nieberdingstraße
Halbtagesfahrt mit dem Bus zum Gasometer nach Oberhausen

Wieder einmal bietet Oberhausen an einem ungewöhnlichen Ort, dem Gasometer, eine außergewöhnliche Ausstellung, wiederum mit technischer Unterstützung durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), diesmal mit dem bekannten und schon zum trivialen Sprichwort gewordenen Luis-Trenker-Filmtitel „Der Berg ruft!“ und dem wohl längsten Untertitel: „Berge. Heimstätten der Götter. Lebensraum der Extreme. Ultimative Herausforderung für Abenteurer und Eroberer. Zufluchtsorte der Mystiker und Mönche. Sehnsuchtsorte für Romantiker, Wanderer und Bewunderer der Natur.“

05. September 2018 - Mittwoch - um 18.30 Uhr im Zwei-Löwen-Klub
Vortrag - Krupp - eine Familie und ihr "Haus"

Ein zentrales Kapitel der Industriegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts wird uns in der Abendveranstaltung am 5. September. präsentiert: Professor Toni Pierenkemper referiert zum Thema „Krupp – eine Familie und ihr 'Haus'“. Eine kleine Essener Fabrik, die mit Verfahren zur Herstellung von Gussstahl experimentiert, wächst zum größten Industrie-Unternehmen Europas – das allein ist schon eine spannende Geschichte. Aber der Aufstieg der Firma Krupp ist zugleich auch die Geschichte einer Familie, einer Dynastie, eines „Hauses“; die Krupps sahen sich auf Augenhöhe mit den regierenden Herrscherhäusern ihrer Zeit. Zur Unternehmens- und Familiengeschichte kommt als Drittes die Baugeschichte hinzu: In den Wohnungen des Hauses Krupp, vor allem in der palastähnlichen Villa Hügel, spiegelt sich das Selbstverständnis dieser Unternehmer­familie.