April/Mai/Juni 2019

Drucken PDF
03. April 2019 - Mittwoch - um 13.00 Uhr Abfahrt an der Nieberdingstraße
Halbtagesfahrt nach Lüdinghausen

Die Burg Vischering in Lüdinghausen, deren Anfänge bis in die zweite Hälfte des 13. Jahrhunderts zurückgehen, ist eine der bedeutendsten und ältesten Wasserburgen nicht nur des Münsterlandes, sondern Deutschlands. Trotz eines fast vollständigen Neubaus im 16. Jahrhundert hat die Burg ihren wehrhaften Charakter weitgehend erhalten. Schon wenn man über die Zugbrücke die befestigte Vorburg betritt und sich die trutzige Hauptburg aus der umgebenden Gräfte erhebt, wähnt man sich ins Mittelalter zurückversetzt. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wurde die Burg im Februar 2018 wieder neu eröffnet. Die Burganlage dient heute als Kulturzentrum des Kreises Coesfeld und ist ein Besuchermagnet geworden.
Die Räume im Obergeschoss des Remisen Baus in der Vorburg werden für kunst- und kulturgeschichtliche Wechselausstellungen genutzt wie zurzeit mit dem Thema „Rubens Meisterhafte Formen“.

09. April 2019 - Dienstag - um 15.30 Uhr Kulturcafé
Vortrag von Frau Krause-Isermann "Frau Thomas Mann"

Katia Mann, geborene Pringsheim, Ehefrau, Vertraute, Ratgeberin, Sekretärin ihres Mannes, Mutter von sechs Kindern, Managerin eines großbürgerlichen Haushaltes – sie war von großer Bedeutung für die Weltliteratur, obwohl sie selbst nicht schriftstellerisch tätig war. In meinem kurzen Vortrag im Kulturcafé möchte ich ihre Persönlichkeit darstellen. Ihr langer Lebensweg vom 19. bis ins 20. Jahrhundert an der Seite des Mannes, für den sie da war, ohne dass sie von ihm bestimmt war, bietet interessante Einblicke in das Leben einer besonderen Frau.

11. April 2019 - Donnerstag - um 18.30 Uhr im Zwei-Löwen-Klub
Vortrag über die Domuhr zu Münster

Jeder in und um Münster kennt sie, auch fast jeder Besucher der Stadt, aber: was heißt schon „kennen“? Als die heutige Uhr entstand, ab 1540, und ihre weitgehend baugleiche Vorgängeruhr ab dem Ende des 14. Jahrhunderts, war sie eines der kompliziertesten Messinstrumente ihrer Zeit. Auch das greift noch zu kurz, denn diese Uhr ist nicht nur ein Messinstrument, sie hilft darüber hinaus bei der Bestimmung der kirchlichen Feiertage wie Ostern. Weiter ist sie aufwändig künstlerisch gestaltet. Schon diese Äußerlichkeiten ergreifen den Betrachter, selbst wenn er die Abläufe vor sich nur sieht und nicht versteht. Unser Mitglied Wolfgang Hack beschäftigt sich mit dieser Uhr seit mehr als 20 Jahren und mit Zeitmessung im Allgemeinen seit über 50 Jahren.

30. April 2019 - Dienstag - mit der Bundesbahn oder per Fahrgemeinschaft
Ausstellung "Klassisch" im Falkenhof-Museum Rheine: um 11.00 Uhr

Als „Schatzsuche für Erwachsene“ bezeichnete Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann die jüngste Ausstellung des Rheiner Falkenhof-Museums, die den viel versprechenden Titel „klassisch!“ trägt. Und so ist es auch. Die Museumsleitung präsentiert in ihrem Grafikkabinett 45 Druckgrafiken der „klassischen Moderne“. Bedeutende Namen von Grafikern und Malern des frühen 20. Jahrhunderts finden sich wie u. a. Pablo Picasso, Oskar Kokoschka, Karl Schmidt-Rottluff, Max Beckmann, August Macke, Wassily Kandinsky oder Max Liebermann.
Sie alle stehen für die Aufbruchstimmung und Experimentierfreude in der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts.

27./28. August 2019 - Dienstag/Mittwoch - um 08.00 Uhr Nieberdingstarße mit "Theos Reisen"
Fahrt ins Weserbergland

Ob man das romantische Weserlied mag oder nicht — das Weserbergland hat immer seinen Reiz auf Touristen entfaltet, nicht nur durch seine unaufgeregte, eher beruhigende Landschaft, sondern auch durch berühmte historische Städte und Stätten. Im Grenzgebiet von Westfalen, Nieder­sachsen und Hessen wollen wir auf der Fahrt am 27./28. August 2019 drei Höhepunkte des Weserberglands genauer betrachten und erleben:
–  das frühere Jagdschloss Fürstenberg (Weserrenaissance) mit seiner Porzellanmanufaktur,
–  die hessische Hugenottenstadt Bad Karlshafen mit ihren Solequellen,
– die ehemalige „gefürstete Reichsabtei“ Corvey samt Schlossanlage, Westfalens erste und bislang einzige Unesco-Weltkulturerbestätte..