April/Mai/Juni 2018

Drucken

15. Mai 2018 - Dienstag - um 14.00 Uhr im Landesmuseum am Domplatz
Zwei Ausstellungen im Landesmuseum

In der derzeitige„Frieden. Wie im Himmel so auf Erden?“ (Bistum Münster)
„Wege zum Frieden“ (LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster)
Nach der Einführung in das Friedensthema, die wir von Herrn Prof. Dr. Thomas Flammer am CC-Vortragsabend am 21. März erhalten haben, wird der Civilclub am 15. Mai 2018, dem 370. Jahrestag des spanisch-niederländischen Friedens, der am 15.5.1648 in Münster als Teil des Westfälischen Friedens geschlossen wurde, im Rahmen einer Kombi-Führung zwei der fünf Ausstellungen besuchen, die fünf Veranstalter – das LWL-Museum für Kunst und Kultur, das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster, das Archäologische Museum der Universität Münster, das Bistum Münster sowie das Stadtmuseum Münster – in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster zum Thema „Frieden – Von der Antike bis heute“ aus kunst- und kulturhistorischer sowie stadtgeschichtlicher und christlicher Perspektive ausrichten. Anlass des Ausstellungs­pro­jekts ist außer dem Westfälischen Frieden 1648 das Weltkriegsende 1918 und das Motto „Suche Frieden“, unter dem der 101. Deutsche Katholikentag im Mai 2018 in Münster stattfindet.

16. Mai 2018 - Mittwoch - um 18.30 Uhr im Zwei-Löwen-Klub
Vortrag von Prof. Dr. Jakobi "Münster und der Westfälische Frieden"

Münster steht in diesem Jahr im Zeichen des Friedens, fünf Museen zeigen in  einer Gemein­schaftsaktion den „Frieden. Von der Antike bis heute“. Im Mai 2015 wurden die Rathäuser von Münster und Osnabrück als „Stätten des Westfälischen Friedens“ mit dem neuen „Europäischen Kulturerbe-Siegel“ ausgezeichnet. Damit sind  Münster und Osnabrück als Orte des historischen Geschehens der Jahre 1643 – 1648 und als  „Städte des Westfälischen Friedens“ geehrt. Die Rathäuser stehen als die zentralen Repräsentativbauten für die Städte und ihre verfassten Bürger­schaften insgesamt sowie als Hauptveranstaltungs­orte des Gedenkens an den West­fälischen Frieden. Verbunden mit der Verleihung war die Auflage, weiterhin aktiv mit dem kultu­rellen Erbe umzugehen und vor allem für die Vermittlung an die nächsten Generationen zu sorgen.
Der Civilclub freut sich, unser Mitglied Professor Dr. Franz-Josef Jakobi für einen Vortrag am 16. Mai zur Bedeutung des Westfälischen Friedens für die Gegenwart gewonnen zu haben.

29. Mai 2018 - Dienstag - um 09.00 Abfahrt am Parkplatz Feuerwache gegenüber der Bushaltestelle Nieberdingstraße
Dr. Seick Kultur- und Gartenreisen:
Privatgärten im „Kulturschatz Artland“

Diese Tagesfahrt fuhrt Sie ins „Kulturschatz Artland“ nördlich von Osnabrück. Hier um Badbergen gibt es 600 denkmalgeschützte Gebäude, was diese Region kulturell heraus­ragend macht. Das Projekt Kulturschatz Artland hat der Landkreis Osnabrück in Zusam­menarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz aufgesetzt. Wir öffnen Ihnen die Pforten von drei privaten Gärten, wobei zwei davon sich um historische Heuerlings­häuser schmiegen. So erhalten Sie neben dem Gartengenuss auch einen Eindruck von der Art­länder Wohnkultur.

13. Juni 2018 - Mittwoch - um 17.00 Eintreffen im Zwei-Löwen-Klub
Amtswechsel - jetzt doch mit Oberbürgermeisteer

Es ist zweifellos einer der Höhepunkte im Ereignis reichen Vereinsleben des Civilclubs: Am 13. Juni 2018 wird der Wechsel im Präsidentenamt vollzogen – von Hans-Arnold Loos auf Johannes Krause-Isermann, mit Oberbürgermeister Markus Lewe als Ehrengast, der ja zugleich Präsident des Deutschen Städtetages ist.