Terminplanung

Drucken PDF
04./05. Oktober 2017

Zwei-Tages-Fahrt mit der Bahn nach Mannheim, Besuch der Ausstellung „Die Päpste und die Einheit der Welt“

10. Oktober 2017

Damenkaffee mit Liselotte Folkerts zum Thema Goethe in Münster

19. Oktober 2017

Besuch der Ausstellung „Macht des Wassers“ im Stadtmuseum

26. Oktober 2017

Dr. Ricarda Brandts, Präsidentin des OVG und Verfassungsgerichtes

02. November 2017

Besuch der Ausstellung „Die Impressionisten in der Normandie“ im Picasso Museum um 14 Uhr

14. November 2017

Dr. Heike Plaß über "Luther - wer wettert am originellsten?"

15. November 2017

Prof. Dr. Max Kobbert über Bernstein

17. November 2017

Vorlesenachmittag koordiniert von Carmen Schleiermacher

23. November 2017

Vortrag des Europapolitikers Elmar Brok

02. Dezember 2017

Nikolausabend im Gräftenhof

14. Dezember 2017

Rosemarie Schulze mit dem Adventtskaffee

09. Januar 2018

Neujahrstreffen

25. Januar 2018

Generalversammlung

22./23. Februar 2018

Konzertbesuch in der Elbphilharmonie Hamburg, NDR-Elbphilharmonie, Dirigent Thomas Hengelbrock

6. März 2018

Das Krimi-Ehepaar Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer gibt Einblick in seine Schreibwerkstatt

 

 

 


 

 

 

Reisen 2017

19. - 26. April: Zypern

Zypern, die drittgrößte Mittelmeerinsel, beeindruckend mit ihrer landschaftlichen und kulturellen Vielfalt, ist seit Jahrtausenden eine Kulturbrücke zwischen Orient und Okzident.
Die Reise unter Leitung von Frau Dr. Gaby Peus-Bispinck ist vom 19. bis 26. April 2017 geplant. Die Fahrt wurde gestrichen.

6. - 13. Juni: Bulgarien

Bulgarien ist ein facettenreiches Reiseland. Gelegen zwischen dem Orient und Europa leben hier Vergangenheit und Gegenwart harmonisch zusammen. Die spannende Geschichte des Landes begann schon in der Antike. Thraker, Griechen und Römer hinterließen ihre Spuren, welche in den vielen verschiedenen Museen zu sehen sind. Das Land ist so ein gelungenes Beispiel für die Verbindung mehrerer Kulturen und fühlt sich als ein Brückenland dem europäischen Geist verpflichtet. Es beeindruckt mit bemerkenswerten Kultur- und Naturdenk­mälern, die zum Welterbe der UNESCO zählen.
Die Reise unter Leitung von Frau Dr. Gaby Peus-Bispinck ist vom 6. bis 13. Juni 2017 geplant.

2. - 8. Juli: Leipzig - Halle

Die Reise unter Leitung von Frau Dr. Renate Düttmann-Braun ist vom 2. bis 8. Juli geplant.
Zum Programm gehören u.a. Konzert in der Thomaskirche, ein Gang auf der Notenspur in Leipzig, Bach-Archiv, Auerbachs Keller mit Goethe-Stube, ein militärhistorischer Tag mit Völkerschlachtdenkmal und Lützen, wo 1632 Gustav Adolf den Tod gefunden hat. Und hoch aktuell – dem Unrechtsregime der Stasi ist das Museum im „Runden Eck“ gewidmet. In Halle wartet das Händel-Haus auf die Besucher und natürlich die Himmelsscheibe von Nebra – das absolute Highlight.